Durchgängige Terminplanung

Seine Termine durchgängig und überall verfügbar zu haben gehört heute zum Standard! In vielen Betrieben steckt hier doch oftmals noch der Teufel im Detail.
Mit kwp-bnWin.net / Vaillant winSOFT verwalten Sie zentral Ihre Termine im Netzwerk, gemeinsam mit Ihrem Microsoft Outlook und Ihrem Smartphone für unterwegs!

Die Lösung
Über  https://www.office.com/ mieten Sie Ihr persönliches Cloud-Postfach. Ihr Outlook auf dem stationären Firmen-PC, Ihr Smartphone, Ihr Notebook und letztendlich auch Ihr kwp-bnWin.net synchronisieren im Hintergrund Ihre Termindaten.
Sie tragen unterwegs einen Termin am Handy ein. Automatisch steht dieser dann in Ihrem Outlook-Kalender, sowie auch in der Terminverwaltung von kwp-bnWin.net zur Verfügung.
Voraussetzung dafür ist eine zentrale Terminverwaltung (Microsoft Cloud) sowie für kwp-bnWin.net oder Vaillant winSOFT mit dem Modul „Sync-Service“. Dieses Modul ist ein Serverdienst, der regelmäßig den Abgleich im Hintergrund durchführt.

Die Kosten
Microsoft: Das Microsoft Cloud (Office365) Postfach können Sie bereits ab 5,25€ monatlich pro Benutzer online einrichten. Damit können Sie den Zugang am Mobiltelefon und im Outlook aktivieren.
KWP: Das KWP Modul „Sync-Service“ liegt bei einmalig 200,-€ (zzgl. monatlich 3,-€).  Die Einrichtung dauert ca. eine Stunde per Fernwartung (95,-€).

Als Einführungspreis erhalten Sie das Modul bis 30.06.2012 zum Sonderpreis von 99,-€ (zzgl. monatlich 5,25€ SW-Pflege und Einrichtungsaufwand per Fernwartung, alle Preise zzgl. USt.).

Die Technik
Das KWP Modul „Sync-Service“ synchronisiert automatisch und im Hintergrund die Termine aus kwp-bnWin.net mit einem Exchange-Postfach. Dieses Postfach muss die „EWS“(Exchange Web Service)-Funktion unterstützen, was i.d.R. ab Exchange 2007 SP2 oder Exchange 2010 der Fall ist.
Die Microsoft Cloud-Lösung „Office365“ ist ein Beispiel für kompatible gehostete Exchange-Postfächer. Der Vorteil von gehosteten Exchange-Postfächern liegt in der mobilen Verfügbarkeit sowie den planbaren und geringen Kosten (im Vergleich zu Serverlösungen im eigenen Haus, die betrieben, gewartet und administriert werden müssen).
Bitte beachten Sie auch, dass die KWP-seitige Einrichtung nur für den Synchronisations-Dienst gilt und keine administrativen Tätigkeiten an Exchange-Systemen beinhaltet.
Aufgrund der durchaus komplexen Administration eines Exchange-Servers und der benötigten EWS-Schnittstelle kann eine Kompatibilität des „Sync-Service“ nur mit von KWP getesteten Anbietern gewährleistet werden. Weitere Anbieter neben Microsoft „Office 365“ nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage.