Aktuelle Version 7.6 N2 als Online-Update verfügbar

Auszug aus der Änderungshistorie

Das Online-Update 7.6 N2 von kwp-bnWin.net steht für alle Anwender mit Softwarepflegevertrag zum Download bereit. In diesem Feature-Update wurden über 140 Änderungswünsche umgesetzt. Ein erheblicher Anteil davon alleine im Bereich Stundenerfassung.

Weitere Update-Schwerpunkte waren XRechnung sowie die Optimierung der Verarbeitung von rückgemeldeten Montageaufträgen im Montageauftragsjournal (MAJ).

Zu den drei Schwerpunkten finden Sie unter www.kwpsoftware.de/e-learning jeweils eine eigene, für Sie kostenfreie E-Learning-Lektion zum detaillierten Nachlesen:

Stundenerfassung

Der Aufruf der Stundenerfassung wurde bereits im Hauptmenü dreigeteilt. So kann ohne Umweg sofort die Mitarbeiter-Stundenerfassung aufgerufen werden. Auch stehen Funktionen, wie z.B. Drucken in allen drei Bereichen nun zur Verfügung.

Auch die Optik des Kalendariums in der MA-Stundenerfassung wurde überarbeitet. Tage mit gebuchter Pause werden unterstrichen dargestellt. Urlaubstage, Kranktage oder Schul-Tage werden farbig hinterlegt. Auch die Auswahl des Personals wurde durch eine Schnelleingabe des Namens oder der Personalnummer optimiert und beschleunigt.

Zudem gibt es eine neue Funktion „Arbeits-Info“. Diese steht an jeder Buchungsschnittstelle zur Verfügung. Also im Montageauftragsjournal, in der Personalverwaltung und in der Stundenerfassung selbst. Darüber können Sie z.B. aus dem Personalstamm heraus auf Knopfdruck eine Übersicht generieren, wie sich die gebuchten Urlaubstage eines Mitarbeiters zusammensetzen. Rechte Maus: Excel-Export inklusive!

Montageauftragsjournal

Auch hier haben wir mit einem neu gestalteten Dialog die Verarbeitung für 2-Bildschirm-Arbeitsplätze enorm optimiert. So kann im linken Fenster ein rückgemeldeter Montageauftrag (egal ob vom MobMonteur oder vom Scanner) markiert werden. Rechts öffnen sich die Dokumente, die Arbeitszeit, sowie die Positionen. All diese Informationen können „editiert“, ergänzt, erfasst und direkt gebucht werden. Außerdem zeigt der neue Dialog sofort an, welche Artikel auf diesen Auftrag bestellt oder aus dem Lager gebucht wurden. Volle Transparenz für den Bearbeiter.

XRechnung

Last but noch least wurde auch kräftig am Thema XRechnung für die öffentliche Hand gefeilt. Besonderheiten der einzelnen Länder, des Bundes sowie beispielsweise auch der Bundesbahn wurden mit aufgenommen. Auch der Versand von Zusatzdokumenten ist nun möglich.

Unabhängig von den Schwerpunkt-Themen konnten auch 81 kleine Änderungswünsche berücksichtigt werden. Eine Dokumentation aller Änderungen finden Sie wie gewohnt im Kunden-Bereich (Änderungshistorie) des Web-Portals von KWP.

Nachfolgend finden Sie einen kurzen Auszug aus der Änderungshistorie:

Adressverwaltung

  • Verteiler-Feld in Spezialsuche implementiert

Artikelauswahl

  • Zugriff auf Lager und Lagerorte optimiert, ebenso die Performance

Artikelverwaltung

  • Anfahrtspauschalen als Automatik-Artikel für Regie und Wartung

Aufmaß

  • Summenanzeige um die Titelsumme erweitert
  • Textpositionen erfassen und per DA11 exportieren

Bedarfsmeldung

  • zusätzliche Darstellung des Lagerorts

Bestellwesen

  • Ansprechpartner-Funktion aus der Adressverwaltung integriert
  • Rechnungskontrolle – neues Feld: Betrag pro Rechnung und Betrag pro Bestellung

Buchungsprotokoll

  • Druckvariable, um dem Lageristen bestehende Kommissions-Lager-Plätze signalisieren zu können

Eingangsrechnungsbuch

  • Korrekturbetrag per rechter Maus auf Rechnungsbetrag anwenden
  • ER-Nummer optional nicht mehr vorblenden lassen, um den User zur Eingabe zu zwingen
  • Suche nach Sachkonten ermöglicht

Einkaufshelfer

  • optional die Preisvereinbarungen aus den Unterprojekten berücksichtigen
  • auch im Bestellwesen nutzbar für Erfassung, Recherche oder auch Rechnungskontrolle

Erweiterte Passwortrichtlinie

  • Der Admin kann unter Verwaltung – Benutzer im Netz – Einstellungen die Anwender zur Nutzung von sicheren Passwörtern zwingen. Dies ist insbesondere dann notwendig, wenn Anwender auch Funktionen der neuen KWP bnApp nutzen möchten. Das Anmeldekürzel sowie auch das Passwort sind identisch mit der Anmeldung im Hauptsystem. Daher sind sichere Passwörter bei der mobilen Nutzung zwingend erforderlich.

GAEB-Schnellerfassung

  • Arbeitszeiterfassung bei bestehenden Unterpositionen optimiert

Montageauftragsjournal

  • Bestellungen zum Vorgang anzeigen, aufrufen und neu anlegen
  • über Adressverwaltung aufrufbar gemacht

Monteursteuerung

  • Termin auf die nächsten X Tage kopieren (ohne Sa, So und Feiertage)

Rabattgruppenvereinbarungen

  • Vereinbarungen aus dem Preisspiegel können zwischen den Projekten kopiert werden

RKSV Österreich

  • Bis jetzt wurden alle Buchungen im Kassenjournal aufgezeichnet und in den Umsatzzähler mit aufgenommen. Ab Version 7.6 N2 wird das bisherige Verfahren auf Ermittlung reiner Barverkaufsumsätze (bar oder unbar) umgestellt. Das erfordert, die bisherige Kasse abzuschließen und eine neue Kasse anzulegen. Eine detaillierte Info zur Anpassung finden Sie hier.

Das Online-Update für Vaillant winSOFT 5.6 N2 ist derzeit noch nicht verfügbar.

Wussten Sie das schon?

Wir haben spezielle E-Learning-Lektionen (kostenlose Workshops) für Sie zusammengestellt, damit Sie Programm-Neuerungen im Tagesgeschäft sofort erfolgreich nutzen können.

Weitere Informationen darüber, wie Sie die kostenlosen Workshops nutzen können, erhalten Sie hier.

Sie haben bereits einen Firmen-Account? Dann loggen Sie sich gleich hier ein.