Ein Fußmarsch zur Wasserquelle: Schritt für Schritt

Kilometerlange Fußmärsche bis zur nächsten Wasserquelle. Fruchtbares Land, das nur aufgrund von Wassermangel brach liegt. Kinder, die durch ihre sozialen Stellung von der Schulbildung ausgeschlossen werden. Keine Möglichkeit auf eine Berufsausbildung.

Das Ziel: ein geregeltes Einkommen

Das sind nur einige Beispiele von alltäglichen Problemen in Indien. Schritt für Schritt – Hilfe mit System e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort zu leisten und unterstützt bedürftige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei ihrer Ausbildung in Schule und Beruf. Um ihnen so eine bessere Zukunft mit Beruf und geregeltem Einkommen zu ermöglichen.

Hilfe zur Selbsthilfe

Durch die Errichtung von Kinderheimen, angeschlossen an eine schulische Einrichtung erhalten Kinder von Ureinwohnern eine Schulbildung, die aufgrund ihrer Armut ansonsten keine Möglichkeit dazu hätten. Außerdem unterhält der Verein auch Schulen, die die Schülerinnen und Schüler nach der 10. Klasse mit der „Mittleren Reife“ abschließen können oder auch eine Schwesternschule, in der Mädchen, die die nötigen schulischen Voraussetzungen erfüllen, zu Krankenschwestern ausgebildet werden. Auch die Errichtung eines Kinderkrankenhauses, zahlreicher Brunnen und durch die sogenannte “Anschubfinanzierung” wird Hilfe zur Selbsthilfe geleistet.

Hilfe, wo sie gebraucht wird

Regelmäßig ist der Verein selbst in Indien, um sich davon zu überzeugen, dass die Spendengelder auch dafür verwendet werden, wofür sie gedacht sind. Auch Patenschaften für einzelne Kinder können übernommen werden, damit diese täglich eine warme Mahlzeit und Schulbildung erhalten.

KWP hilft

KWP unterstützt die Organisation bereits seit einigen Jahren mit Einzelspenden und Patenschaften für drei Kinder. Wenn Sie mehr zu dem gemeinnützigen Verein erfahren möchten, schauen Sie doch einfach mal auf dessen Webseite vorbei.

KWP unterstützt auch noch andere soziale Organisationen mit regelmäßigen Spenden. Mehr dazu finden Sie hier.