Alles im Blick – im Büro und auf der Baustelle

Ein Anwenderbericht der Paul Schmidt GmbH

Die Paul Schmidt GmbH wurde im Jahr 1959 gegründet. Seitdem steht der Betrieb für innovative Lösungen – Erfahrung, gepaart mit dem Gespür für moderne Ideen, garantiert optimale Ergebnisse im Bereich der Versorgungstechnik in Gebäuden. Das mittelständische Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Wildeshausen und eine Niederlassung in Bremen-Arsten. Die Installateure der Paul Schmidt GmbH kümmern sich um die Ausführung von Heizungs- und Sanitärarbeiten in allen Bereichen, vom Großprojekt über Badsanierung, bis hin zum Kundendienst.

Bürogebäude der Paul Schmidt GmbH

Damit die Tätigkeiten beim Kunden vor Ort auch weiterhin zuverlässig und pünktlich ausgeführt werden können, mussten unter anderem bestehende Arbeitsabläufe optimiert werden. Auch kürzere Wege der Kommunikation im Unternehmen waren den Verantwortlichen bei der ORGA-Beratung vor Ort sehr wichtig.

Noch bessere Umsetzung

„Seit der durchgeführten Organisationsberatung können wir eine noch bessere Umsetzung der Funktionen der Software kwp-bnWin.net verzeichnen. Egal ob im Büro oder auf der Baustelle, wir haben jetzt alles im Blick.“, so die Prokuristin Ines Posenauer. „Mir persönlich haben die Optimierungen auch einfachere Abläufe und eine Nachvollziehbarkeit der Vorgänge gebracht – wirklich jeder kann alles zu jedem Kunden oder Bauvorhaben einsehen.“

Die Organisation bezog sich auf die unterschiedlichsten Prozesse im Unternehmen. Vor allem hat das Unternehmen seitdem an Transparenz gewonnen. Im Modul Aktivitäten-Management wird nun alles dokumentiert, was von Bedeutung ist – egal, ob dies noch zu erledigende Aufgaben oder Rückrufe beim Kunden sind oder ob es darum geht, bereits getätigte Leistungen oder Vorgänge zu dokumentieren. In Verbindung mit dem Archiv, in dem alle Dokumente vorgangsbezogen abgelegt werden, wird so nichts mehr dem Zufall überlassen.

Aktive Mitnahme aller Mitarbeiter

Bei der Herangehensweise haben sich die Verantwortlichen um Ines Posenauer für einen gemeinsamen Weg mit allen Büro-Mitarbeitern entschieden. „Wir haben alle im Büro tätigen Mitarbeiter mit ins Boot genommen und zusammen den Weg für die Prozessoptimierungen festgelegt. An nur einem Tag hatten wir alles besprochen und haben uns die Wochen darauf gemeinsam an die Arbeit gemacht und unser Vorhaben in die Tat umgesetzt.“

Siegbert Schmidt, Ines Posenauer, Simon Schmidt (von links nach rechts)

Die Paul Schmidt GmbH nutzt die Vorteile der Digitalisierung

Auch in Zukunft möchte der Anwenderbetrieb auf die Beratungsleistung der erfahrenen KWP-Organisationsberater setzen. Ines Posenauer weiß auch schon genau, für was: die KWPBOX Foto-App.

„Ob ich die Organisationsberatung weiterempfehlen würde? – Auf jeden Fall. Ohne Beratung kommt man nicht auf die „besseren“ Abläufe / Anwendungen, zu denen uns Organisationsberater Stephan Rixinger verholfen hat.“, verrät uns die Prokuristin der Paul Schmidt GmbH noch am Ende.

[bsf-info-box icon=“Defaults-play“ icon_size=“32″ icon_color=“#8bc34a“ title=“Mitgedacht!“ el_class=“info-box-grey-green“][/bsf-info-box]

Auch Sie möchten sicher gehen, dass die Software in Ihrem Betrieb nicht nur zuverlässig läuft, sondern Ihnen auch zeigt, was sie sonst noch alles kann? – Unsere Organisationsberater stimmen mit Ihnen gerne den „Bauplan“ Ihrer neuen Unternehmensorganisation ab und unterstützen Sie bei der Realisierung Ihrer Ziele.