Sea-Eye e.V.

Alan Kurdi rettet Leben - KWP unterstützt dabei mit einer Spende

Alan Kurdi rettet Leben

Alan Kurdi, das war der kleine syrische Junge, der 2015 auf seiner Flucht im Mittelmeer ertrank. Alan Kurdi ist auch der Name eines Schiffes, das seitdem für die Seenotrettung auf dem Mittelmeer eingesetzt wird, um möglichst viele Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Mit den besten Wünschen des Vaters des verstorbenen Jungen trägt das Schiff jetzt diesen Namen und rettet Menschenleben.

KWP unterstützt Sea-Eye e.V.

Mit einer Spende über 500 Euro unterstützt KWP den gemeinnützigen Verein Sea-Eye e.V., der sich ausschließlich aus Spendengeldern finanziert. Mit dieser Spende wurde Werkzeug angeschafft, um Reparaturarbeiten am Schiff erledigen zu können: „Von den 500 Euro wurden eine Stichsäge, eine Flex und ein Akkuschrauber gekauft. Wir werden lange Freude an ihnen haben. Damit haben die freiwilligen Helfer an Bord (in der Werftzeit) das Hospital aufgemöbelt.“, freut sich Daniel Hempel, Spendenbetreuer von Sea-Eye e.V..

Aufgaben von Sea-Eye

Seit 2015 rettet der politisch und religiös unabhängige Verein Flüchtende aus seeuntüchtigen Booten im Mittelmeer. Die Crew-Mitglieder suchen nach schutzlosen Menschen in Seenot und kämpfen gegen den täglichen Verlust von Menschenleben auf See. Dazu zählt auch:

  • Leben retten
  • Menschenrechtsverletzungen beobachten und dokumentieren
  • In Seenot geratene Menschen mit Schwimmwesten versorgen und evakuieren
  • Verletzte an Bord in der Krankenstation behandeln
  • Gerettete in Sicherheit bringen
  • Internationale Regeln der Seenotrettung einhalten
  • Über die Lage im Mittelmeer informieren

KWP hilft

“Wir sehen uns als erfolgreiches Unternehmen in der Fürsorgepflicht, soziale Organisationen zu unterstützen und regelmäßig dazu beizutragen, dass die Welt jeden Tag ein Stückchen besser wird. Daher geben wir gerne etwas ab und spenden regelmäßig an diverse Organisationen. Der Verein Sea-Eye ist dabei ein besonders leuchtender Stern. Mit unserem finanziellen Beitrag möchten wir die tolle Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helfer zu Wasser und zu Land honorieren.”, so Christian Scheubeck (Prokurist der KWP Informationssysteme GmbH). 

Wen KWP sonst noch mit regelmäßigen Spenden unterstützt, erfahren Sie auf der Seite zum sozialen Engagement.