So geht`s: Wie Sie den alten Buchhaltungs-Pendel-Ordner GoBD-konform digitalisieren ...

Ein guter Vorsatz für das neue Jahr wäre, den alten “Buchhaltungs-Pendel-Ordner” mit dem Sie Ihre Ausgangsrechnungen jeden Monat zum Steuerberater transportieren, aufzulösen. Eigentlich sind Sie nur drei Schritte davon entfernt, Ihren Betrieb an dieser Stelle etwas mehr zu digitalisieren.

Schritt 1:

Fordern Sie noch heute die unverbindliche KWP-Checkliste sowie das passende Angebot für die “Digitalisierung” Ihres Ordners an. Füllen Sie dazu einfach unten stehendes Kontakt-Formular aus.

Schritt 2:

Sprechen Sie Ihren Steuerberater mit der KWP-Checkliste als Grundlage an und füllen Sie die Einrichtungspunkte der Checkliste gemeinsam aus.

Wenn auch er auf seiner Seite für die “Digitalisierung” bereit ist, kann Schritt 3 folgen.

Schritt 3:

Mit der ausgefüllten Checkliste und Ihrem Auftrag legen wir mit der Einrichtung, Einweisung sowie einer Test-Übergabe Ihrer Ausgangsrechnungen im GoBD-konformen Austauschverfahren DATEV Beleg2Buchung los.

Ihre Buchungsdaten samt Belegbild als PDF werden dann GoBD-konform im DATEV-Rechenzentrum gespeichert. Sie und auch Ihr Steuerberater haben in der Buchhaltung jederzeit Zugriff auf diese Daten.

So macht die “Digitalisierung” Ihnen und Ihrem Steuerberater das Leben etwas leichter …

Mitgedacht!

Erklärfilm DATEV Beleg2Buchung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Die Verarbeitung sämtlicher Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) erfolgt im Rahmen der Datenschutzerklärung. Wir sichern Ihnen den vertraulichen Umgang mit Ihren Daten zu. Ihre Daten bleiben gespeichert, solange Sie uns nicht um Löschung bitten. Die E-Mail-Adresse für Datenlöschungsanfragen lautet datenschutzbeauftragter@kwpsoftware.de.